Conclusio

Die Datenschutz-Bestimmungen bringen für die meisten Unternehmen mit großer Wahrscheinlichkeit einen gewissen Mehraufwand mit sich. Sie sind aber auch ein guter Anlass, die Struktur der bestehenden Datenablage zu hinterfragen und gegebenenfalls zu optimieren.

Mit dem nötigen Knowhow wird die notwendige Zusatzarbeit, speziell für Kleinstbetriebe, überschaubar sein: Die Einwilligung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten müsste – unabhängig von den neuen Bestimmungen – ja bereits vorliegen. Dasselbe gilt für die sichere und technisch zeitgemäße Infrastruktur für die Datenverarbeitung. Mit der Erstellung des geforderten Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten ist also der Großteil der Aufgaben schon erledigt!

Wichtig ist es, zeitgerecht damit zu beginnen und nicht zu lange abzuwarten.

Wollen Sie mehr Details über das Thema Datenschutz wissen, dann kontaktieren Sie uns jetzt!